„Eigentumsordnung“ für Mobilitätsdaten?

Am 2. August wurde im Rahmen des Zukunftsforums Datensouveränität die Studie „Eigentumsordnung“ für Mobilitätsdaten? vorgestellt. Diese Studie wird jetzt einer breiten Fachkonsultation unterzogen. Das Ergebnis dieser Konsultation soll dann eine Grundlage für den zukünftigen Umgang mit Mobilitätsdaten bilden.

Die öffentliche Meinungsbildung ist bis zum 2. November 2107 vorgesehen. Die Studie kann hier herunter geladen werden.

Ihre Meinung zu diesem Dokument können Sie unter der folgenden email-Adresse abgeben: Fachkonsultation-Datensouveraenitaet@bmvi.bund.de.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des BMVI.

Veröffentlicht in News

Jahrestagung Smart Urban Mobility

Am 29.11.2017 fand die Jahrestagung Smart Urban Mobility in der Bremer Landesvertretung in Berlin statt. Auf der Agenda standen folgende Themen:

  • Städtischer Verkehr zwischen Feinstaub und Dieselskandal – Was sagen die Kommunen
  • Die Ergebnisse des Nationalen Forums Diesel aus Sicht der Kommunen
  • Neue, nachhaltige kommunale Verkehrskonzepte
  • Urbane Mobilität aus Sicht der Mobilitätsverbände
  • Mobility as a Service
  • Sachstand konkreter Projekte

 

 

Landesvertretung Bremen

 

 

 

Veröffentlicht in News

Digital-Gipfel 2017

Am 12. und 13. Juni fand in Ludwigshafen als Nachfolgeveranstaltung des IT-Gipfel der erste Digital-Gipfel der Bundesregierung mit fast 1.000 Teilnehmern statt. Ein Schwerpunktthema war Mobilität 4.0, bei dem TelematicsPRO aktiv in der Fokusgruppe „Intelligente Mobilität“ und der Expertengruppe „Smart Cities / Smart Regions“ vertreten war. 
 
Eine ausführliche Dokumentation inkl. der Positionspapiere, an denen TelematicsPRO mitgearbeitet hat, finden Sie unter

http://www.de.digital/DIGITAL/Redaktion/DE/Dossier/digital-gipfel.html

Veröffentlicht in News

Raumfahrt bewegt

Dr. Wolfgang Scheremet, Leiter der Abteilung Industriepolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), präsentierte die Gemeinsame Erklärung zur Initiative „Raumfahrt bewegt!“. Die Initiative wurde seitens des BMWi und des DLR Raumfahrtmanagements aufgesetzt, um bestehende Kooperationen zu stärken und den Dialog zwischen den Branchen anzuregen und zu fördern. Dieser Prozess des gemeinsamen industriepolitischen Handelns wird von den Branchenverbänden, Wissenschaftlern und der IG Metall aktiv unterstützt.

  • Bundesverband eMobilität e.V. (BEM)
  • Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom)
  • IG Metall
  • Interdisziplinärer Forschungsverband Bahntechnik e.V. (ifv)
  • TelematicsPRO e.V.
  • Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
  • Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V. (VDB)

Die „Gemeinsame Erklärung“ unterstreicht die Bereitschaft zur Zusammenarbeit der aufgeführten Beteiligten. Der gemeinsame Anspruch, wesentliche Zukunftsmärkte in Deutschland aktiv und beschäftigungswirksam mitzugestalten, kommt damit zum Ausdruck.

Veröffentlicht in News

Jahreskongress 2017 DsiN

Zum Jahreskongress 2017 „Deutschland sicher im Netz (DsiN) – Sicher und selbstbestimmt“ trafen sich am 24.05.2017 über 200 Experten und Interessierte in der Berliner Eventlocation „Kalkscheune“.

Der kurzweilige Nachmittag war geprägt von fachkundigen Vorträgen und angeregten Diskussionsforen rund um die IT- und Datensicherheit im World Wide Web.

Basierend auf dem kürzlich vorgestellten DsiN-Sicherheitsindex 2017 wurden die Programme und Maßnahmen z.T. durchaus kontrovers auf dem Podium und in den Pausen diskutiert
https://www.sicher-im-netz.de/downloads/dsin-sicherheitsindex-2017-0

Veröffentlicht in News