3. Berliner Wirtschaftsfördertag am 21. Juni 1017

Die Berliner Wirtschaft wächst seit Jahren stärker als im Rest der Republik. Das ist erfreulich und auch notwendig, um zu den starken Wirtschaftsregionen aufzuholen. Damit Berlin auch in Zukunft wirtschaftlich wächst, bedarf es eines Jahrzehnts der Investitionen und einer Offenheit für die Chancen der Digitalisierung. Beides zusammen kann unserer Stadt einen enormen Wachstumsschub bringen. Dazu bedarf es eines regelmäßigen Austauschs zwischen den zahlreichen Start-ups und den etablierten Unternehmen. Denn Digitalisierung verändert die Prozesse in der Wertschöpfung fundamental.

Wenn unsere Wirtschaft im weltweiten Wettbewerb bestehen und die ökologischen Anforderungen einer Smart City berücksichtigen will, müssen wir in diese Themen investieren. Dazu bedarf es Förderung! Diese bieten das Land Berlin und die Investitionsbank Berlin. Damit Sie wissen, wie Sie Innovationen finanzieren können, stellen wir auf dem 3. Berliner Wirtschaftsfördertag Angebote vor, die Sie unterstützen.

Merken Sie Sich bitte den 21. Juni 2017 bereits in Ihrem Kalender vor.
Eine Einladung mit Anmeldemöglichkeit folgt Ende Mai.

Mit freundlichen Grüßen

Ramona Pop
Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Veröffentlicht in News

„Mobilität und Raumfahrt – Chancen für die Zukunft“

Die Konferenz „Mobilität und Raumfahrt – Chancen für die Zukunft“ am 27.03.2017 in Bonn war eine gelungene Auftaktveranstaltung für die Initiative „Raumfahrt bewegt!“. Die Initiative wurde seitens des BMWi und des DLR Raumfahrtmanagements aufgesetzt, um bestehende Kooperationen zu stärken und den Dialog zwischen den Branchen anzuregen und zu fördern. Dieser Prozess des gemeinsamen industriepolitischen Handelns wird von den Branchenverbänden – so auch von TelematicsPRO e.V. -, Wissenschaftlern und der IG Metall aktiv unterstützt.
(mehr …)

Veröffentlicht in News

Jahrestagung Maut

Am 29.11.2017 findet die diesjährige Jahrestagung Maut in Berlin statt. Auf der Agenda stehen folgende Themen:

  • Smart Urban Mobility
  • Städtischer Verkehr zwischen Feinstaub und Dieselskandal – Was verstehen wir unter Smart Urban Mobility?
  • Innovationen beim Parken – Parkgebühren als Mautersatz, Handyparken, Reduzierung des Parkplatz-Suchverkehrs
  • Autonomes Fahren in der Stadt
  • Möglichkeiten des nachhaltigen Stadtzugangs

Das vollständige Programm finden Sie hier

 

 

 

 

Veröffentlicht in News