Carsten Recknagel Stellvertr. Vorsitzender TelematicsPRO

TelematicsPRO wies mit Impulsreferat auf der mit knapp 120 Teilnehmern gut besuchten Navigationskonferenz 2015 am 14. September im Haus der Wirtschaft in Stuttgart den Weg.

Der stellvertretende Vorsitzende Carsten Recknagel vertrat in dem dreistündigen Workshop „Mehrwert durch Verknüpfung: Navigationstechnologie und Geoinformation“ in seinem Impulsreferat die Kernthese: „Durch Integration existierender Daten und Technologien entsteht signifikanter Nutzen für die öffentliche Verwaltung, die Wirtschaft und die Bürger. Dafür braucht es Verantwortliche und Botschafter in den Regionen vor Ort sowie eine zentrale Koordinierungsstelle.“

Carsten Recknagel, als Geograph und Kenner der „Geoszene“, hob dabei die beispielhafte Rolle der europäischen INSPIRE-Direktive (INfrastructure for SPatial InfoRmation in Europe) hervor, zu deren Umsetzung die regionalen Arbeitsgruppen und die zentrale Koordinierungsstelle maßgeblich beigetragen haben. „Diese Erfolgsgeschichte gilt es auf die Mobilität und Navigation mit ihren heterogenen Daten und vielfältigen Technologien zu übertragen“ forderte Carsten Recknagel. Die anschließende Diskussion zeigt das große Interesse an der Thematik und bestätigt die These.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an
Carsten Recknagel
recknagel@telematicspro.de

CR, 21.09.2015

Veranstaltungen
  • 29.11.2017 |
    Jahrestagung Smart Urban Mobility
    » mehr «