Seit den ersten Pilotprojekten in Wien (2002) und Berlin (2005) entwickelt TelematicsPRO e.V. mit seinen Mitgliedern und Partnern das auch unter dem Begriff „Handyparken“ bekannte Mobile Bezahlen von Parkgebühren. Durch den Wettbewerb auf der Plattform sind die Anbieter – im Gegensatz zu Einbetreiber-Lösungen – gezwungen, den Kunden attraktive Konditionen zu bieten.

Gleichzeitig bietet ein harmonisiertes und standardisiertes Zulassungsverfahren den Dienstleistern einen raschen Marktzugang zu gleichen Marktbedingungen.

TelematicsPRO zertifiziert die Parkdienstleister und gibt so Kunden und Kommunen die Sicherheit einer ordnungsgemässsen Abwicklung des Parkvorgangs.

 

 

 

Verantwortlich:

Dr. Claus Habiger

habiger(at)telematicspro.de

Veranstaltungen
  • 29.11.2017 |
    Jahrestagung Smart Urban Mobility
    » mehr «